Telefon als Instrument im Praxismarketing-Mix

Wie läuft die optimale Patienten-Kommunikation mit einer Arztpraxis? Bloss nicht per Telefon?

In der Regel ist die medizinische Praxisassistentin (MPA) die erste Anlaufstelle mit einer Arztpraxis. Dabei spielt kann das Verhalten am Telefon wichtige erste Eindrücke, positive und auch andere Gefühle bilden. Vielleicht, weil die MPA einen gestressten, überforderten Eindruck macht, weil die Freundlichkeit etwas zu wünschen übrig lässt oder die Leitung, wie in den meisten Fällen, einfach überlastet oder nicht professionell bedient wird.

Frage: Wie lange brauchen wir das klassische Telefon überhaupt noch in der Patienten-Ärztekommunikation vielleicht werden digitale Innovationen bald die Prozesse zusätzlich vereinfachen, wie z.B. die Online-Buchungen.

Die US Ärztesuch- und Buchungsplattform Zocdoc.com hat einige Situationen für amüsante und sehr realistische Werbespots verwendet. 

 

"Rabies" ("Tollwut")

 

Source: ZocDoc.com

 
 

"Private Call"

 

Source: ZocDoc.com

 
 

"Please hold the line"

 

Source: ZocDoc.com