Wieso Online-Marketing für Ärzte, Praxen und Kliniken?

Medbrander_Onlinemarketing.png

Die erste Voraussetzung für ein erfolgreiches Marketing ist, dass der Arzt die Präsenz und Kommunikation akzeptiert und das Potential Marke und Marketing versteht, um effektive Massnahmen für sich und seine Praxis oder Klinik zu nutzen. Es gilt den analogen und digitalen Marketing-Kanal zu berücksichtigen. Wer das Potential "Internet" heute nicht erkennt und nutzen will, braucht kein Marketing zu betrieben.

Weiter sind klare Ziele für die Marketing-Aktivitäten zu definieren. Ohne Analyse, Ziele und Strategie ist jede Investition zwecklos. Mögliche Ziele sind, insbesondere für Ärzte bei einer Neugründung, Praxisübernahme oder einer Standorterweiterung:  

  • Präsenz im Internet
  • die (neue) Praxisadresse auffindbar zu machen
  • Arzt als "Spezialist" oder auch Marke zu positionieren
  • Spezielle Kompetenzen in einem Fachgebiet oder neue Therapien zu kommunizieren
  • Mehr oder neue Patienten zu gewinnen
  • Termin-Auslastung zu optimieren

Unsere Empfehlungen:

Online-Marketing-Instrumente für Ärzte im Vergleich >>


Welche Click-Through-Rate (CTR) und Conversion hat Ihr Online-Marketing-Konzept?